Jottis Malwarescanner

Beschreibung

Der Malware-Scanner Jotti lässt verdächtige Dateien von 20 verschiedenen Virenscannern auf potentiell gefährliche Bestandteile durchchecken.

Wer auf seinem PC eine verdächtige Datei findet, kann sich natürlich auf seinen Virenwächter verlassen. Ein einzelner Virenscanner sieht aber möglicherweise weniger als mehrere. Die wenigsten wirklich gefährlichen aktiven Viren werden von allen Scannern erkannt. Wer bei einer bestimmten Datei daher gute Gründe hat anzunehmen, dass es sich um Malware handeln könnte, sollte diese besser von mehreren Scanner durchchecken lassen.

Die gleichzeitige Installation mehrerer Antivirenprogramme ist allerdings aus mehreren Gründen schlecht. Einerseits ist die Wahrscheinlichkeit recht groß, dass sich die Wächter der verschiedenen Virensoftwares gegenseitig ins Gehege kommen, andererseits benötigt natürlich jeder weitere laufende Prozess auch wieder Ressourcen aus dem Arbeitsspeicher und der CPU.

Die Lösung liegt in Online-Diensten, die gleich eine ganze Reihe von anderen Online-Virenscannern gleichzeitig abfragen. Der bekannteste Dienst dieser Art ist Virustotal. Der hier verlinkte Dienst Jottis Malwarescanner fragt 20 verschiedene Online-Scanner ab, darunter bekannte Antivirenhersteller wie avast!, AVG, Antivir, BitDefender, F-Secure, G-Data, Kaspersky, Panda oder Sophos.

Der vom Trojaner-Board unterstützt Webdienst nutzt entgegen den meisten Konkurrenten ausschließlich Linux-Versionen der Virenwächter, weshalb mit nur zwanzig Anbietern auch deutlich weniger Scanner für den Check genutzt werden. Auch die Ergebnisse können gegenüber den Windows-Scannern teilweise abweichen. Wenn allerdings nur ein oder zwei Scanner anschlagen, sollte man noch nicht in Panik verfallen. Oft handelt es sich bei so wenigen Funden um Fehlalarme. Ab spätestens drei Scannern sollte man aber hellhörig werden.

Fazit: Wer sich bei Dateien unsicher ist, ob sie gefährlich sind oder nicht, kann mit Jottis Malwarescanner schnell für Ergebnisse sorgen, ohne die Datei im eigenen System erst öffnen zu müssen.

von

Weitere Themen: Jotti

Alle Artikel zu Jottis Malwarescanner
  1. Setup.exe - Trojaner oder sicher? Die Tipps!

    Marco Kratzenberg
    Setup.exe - Trojaner oder sicher? Die Tipps!

    Auch wenn sich mittlerweile viele andere Namen eingebürgert haben, heißen immer noch reichlich Installationsprogramme Setup.exe. Doch manchmal tarnen sich auch Trojaner mit diesem Namen. Wie man den Unterschied herausfindet, erfahrt ihr hier.

  2. Kostenlose Online-Virenscanner: Viren uploaden!

    Marco Kratzenberg 1
    Kostenlose Online-Virenscanner: Viren uploaden!

    Online Virenscanner treten immer dann in Aktion, wenn mal wieder eine Datei sehr verdächtig ist, aber der installierte Virenscanner nichts finden kann. Wir können hier Viren uploaden und erfahren, um was für Schädlinge es sich handelt.